Sie befinden sich hier

SHM Cloud Workflow


Nimbra Edge ist eine Cloud basiereende Media Pipeline und Content Exchange Plattform, auf der sowohl alle Nimbra Internet-Transport Produkte verwaltet werden können, aber auch alle Lösungen anderer Hersteller per API eingebunden werden können.

Über die einfache GUI lassen sich so einfache, aber auch sehr komplexe Netzwerke managen und erleichtern so den MediaIngest, die Contentverteilung und das Netzwerkmanagement.

Nimbra Edge ist so designt, grundlegend offen zu sein für die Unterstützung der Net Insight eigenen Standards, aber auch gegenüber Industriestandards wie RIST, SRT und Zixi.

 

Mit dem Software basierendem Playout Streammaster und der Playout Automation Gallium, kann das gesamte Playout eines Broadcasters in der Cloud abgebildet werden.

Heute findet man das optimale Szenario dafür in der Disaster Recovery des gesamten Playouts.

Die virtualisierten Prozesse in der Cloud können wie gewohnt und ohne Einschränkungen, vom Playout Center gesteuert und überwacht werden.

Allein das Playout und ebenso – wenn gewünscht – das Video Storage, werden hier in die Cloud verlagert und machen einen örtlich ungebundenen Betrieb in jeder Situation möglich.

Hier erfahren Sie mehr über Cloud Payout  >>>

Mediakind Cloudbased Encoding ermöglicht es, ihr gesamtes Encoding, oder auch nur Teile (wie Disaster Recovery oder Backup), für OTT, aber auch DVB oder File Encoding, auszulagern.

Das auf Microservice und Docker basierende System ermöglicht, einzelne Encoding Prozesse auf Serviceebenen zu trennen und somit hochflexibel zu verwalten.

Es können Services Seamless übernommen werden und flexibel zu- oder abgeschaltet werden.

Dabei hat man mit einem flexiblen Lizenzmodell den vollen Zugriff auf das komplette Feature Set von Mediakind – wie Statmux, neueste Encoding Algorythmen usw.

Auch eine Übergabe von Live Content über das öffentliche (public) Internet ist, z.B. über SRT, möglich.

 

Encoding: Die Bitmovin Encoding API ist der momentan schnellste Encoder für Videocontent in der Cloud. Der Chunk-based-Encoding-Workflow liefert den Content in bis zu 100x real time – bei höchster Bildqualität.

Ein Encoder für File- und Live Content mit innovativen Features, wie „Multi-Codec Streaming“ und „Per-Title-Encoding“, für schnellstes Encoding, höchste Bildqualität und intelligente Bandbreitenersparnis im OTT.

Player: Der modulare Player unterstützt weltweit die meisten Plattformen und Endgeräte auf dem Markt. Er kann einfach in die bestehenden Strukturen eingebunden werden und unterstützt bei der einfachen Verbreitung von Inhalten an den Endkunden. Dabei verfügt er über die Vorteile des Low Latency Playback, eingebauten Analysefunktionen und Realtime Monitoring.

Dabei garantiert er ein hoch zuverlässiges Streaming in höchster Videoqualität.

Analytics: Bitmovin Analytics sammelt Daten über die gesamte Videoverbreitungskette (Player, CDN, Ad Servers) und visualisiert Probleme oder Performance Einbrüche, was einen frühzeitigen Eingriff und Troubleshooting ermöglicht.

Es gewährt Echtzeit Einblicke über eine großer Userzahl oder kann bis hin auf einzelne User heruntergebrochen werden. Mit den gewonnen Daten lassen sich neben dem schnellen Kundensupport auch schnell Parameter auf geänderte Gegebenheiten anpassen und Netze, CDN oder das Encoding können entsprechend in Echtzeit optimiert werden.

 

Über die SaaS-Plattform von Artec, lassen sich in der Cloud sämtliche Features des Xentaurx Broadcast Loggers nutzen, wobei verschiedene Sender hier einfach und hoch flexibel abgebildet werden können.

Somit sind volles Recording, die Content Analyse, Wettbewerbsvergleiche, aber auch die Auswertung von Zusatzdaten – wie z.B. TV-Quoten – in der Cloud gewährleistet.

 

AI-powered End-to-End-Multi-Vendor-NMS, OSS und Orchestration Platform - Die DataMiner® NMS / OSS-Plattform verwaltet absolut jeden Aspekt der gesamten Broadcastumgebung, sowohl lokal, als auch extern. Dazu gehören Standard- und Legacy Technologien, Branchenspezifische Hardwre und Software und vieles mehr.

Die Lösung kann lokal, aber auch in der Cloud, betrieben werden und garantiert eine echte End-to-End-Integration über alle Anbieter- und Technologie Grenzen hinweg – von der Entstehung des Contents/Services, bis hin zum jeweiligen Ziel/Endkunden.